Forum

Aktueller Beitrag in dieser Kategorie:

Psalm 45 als Weckruf und Trostwort in Zeiten wie diesen

Die aktuelle Predigt vom 29. März 2020 zum Nachhören, Weitergeben und Selberglauben…

Gott will sich in Zeiten wie diesen auf besondere Weise Gehör verschaffen und ruft uns zu: “Seid still und erkennt, dass ich Gott bin”. Ein Gott, der von den Ereignissen weder überrascht noch überfordert ist. Ein Gott, der der Menschheit mit diesem globalen Sabbat eine Chance zur Rückbesinnung auf ihn gibt. Ein Gott, der sich jedem mittendrin als Zufluchtsort und Kraftort anbietet.

Erstaunlich und erfreulich, in wie viele Wohnzimmer meine Predigt innerhalb eines Tages ihre Wege gefunden hat – beginnend mit Südtirol und Trentino über die Schweiz, Österreich, Deutschland nach Fernost-Russland und Südamerika – danke für alle Rückmeldungen und fürs Teilen! Spannend, Teil dieser aktuellen und einzigartigen Hauskirchen-Bewegung zu sein, die uns über die Grenzen von Konfessionen und Kulturen, Zeitzonen und Sprachen hinweg verbindet…

Als ergänzende Lieder zu Psalm 46 bieten sich an: “Ein feste Burg ist unser Gott” (Martin Luther), “Wenn Friede mit Gott/When peace like a river” (Philip Bliss), “Auge im Sturm” (Martin Pepper), “Be still and know that I am God” (Travis Greene), “Du bist meine Zuflucht und Stärke” (Albert Frey). Warum nicht gleich auf youtube suchen, genießen und mitbeten…?